Rechtssichere Beratung & Informationen für Vermieter:
Eine Abmahnung von Mietern korrekt durchführen

Sie sind Eigentümer bzw. Vermieter einer Wohnung. Ihr Mieter verhält sich nicht vertragsgemäß. Sie wollen den Mieter auffordern, sich zukünftig vertragsgemäß zu verhalten. Sie wollen den Mieter wirksam abmahnen. Dabei unterstützen wir Sie in folgenden Punkten:

  • Prüfung auf abmahnfähiges Verhalten
  • Formulierung einer Abmahnung zum Selbstversand
  • Formulierung einer Abmahnung und Versand durch einen Anwalt
  • Gerichtliches Verfahren zur Durchsetzung vertragsgemäßen Verhaltens
  • Vorbereitung und Durchführung einer Kündigung

Eine Abmahnung von Mietern korrekt durchführen

  • Prüfung auf abmahnfähiges Verhalten
  • Formulierung einer konkreten Abmahnung zum Selbstversand
  • Formulierung einer konkreten Abmahnung und Versand durch einen Anwalt
  • Gerichtliches Verfahren zur Durchsetzung vertragsgemäßen Verhaltens
  • Vorbereitung und Durchführung einer Kündigung
ssl-sicherheit
15-jahre-rechtsexpertise
datenschutz
alt text 2

Rechtssicherheit

Bei der Auswahl unserer Partner legen wir großen Wert auf Qualität. Unsere Partner besitzen eine sehr gute Reputation, sowie eine überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote bei der Erledigung ihrer Mandate.

Schnelle Bearbeitungszeit

Wir garantieren eine individuelle und rechtssichere Beratung zu Ihrer Rechtsfrage. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie dazu ein konkretes und auf Ihren Fall abgestimmtes Angebot.

Faire Konditionen

Durch unsere intelligenten Prozesse und IT-Lösungen wird die Mandatsbearbeitung effizienter und es bleibt mehr Zeit für die Bearbeitung Ihrer Rechtsfrage: Mehr Nutzen, weniger Kosten für Sie!

In nur 3 Schritten zum kostenlosen Beratungsangebot

1. Formular ausfüllen

Füllen Sie das Formular bitte sorgfältig und vollständig aus. Wir behandeln Ihre Informationen und Daten absolut vertraulich. Lediglich zur Erstellung eines individuellen Angebotes geben wir Ihre Angaben verschlüsselt an Groß Rechtsanwälte weiter.

2. Angebot erhalten

Innerhalb eines Tages nachdem Sie die Anfrage gestellt haben, erhalten Sie von uns ein für Ihren Sachverhalt individuelles konkretes Angebot. Dieses Angebot wird von Groß Rechtsanwälte auf Basis Ihrer Angaben erstellt. Das Angebot ist für Sie unverbindlich.

3. Problem lösen

Nachdem das Mandat mit Groß Rechtsanwälte zustande gekommen ist, nehmen diese Kontakt mit Ihnen auf. Im ersten Schritt werden alle Details mit Ihnen besprochen, die für das Mandat relevant sind. Anschließend wird Ihr Auftrag wunschgemäß umgesetzt.

Mustervorlagen und Neuigkeiten zum Thema Abmahnung

Unsere Mustervorlagen können bequem über unseren Online Shop gekauft werden. Hierbei garantiert der Anbieter der Mustervorlage, dass diese rechtlichen Voraussetzungen entspricht.

Im Bereich Neuigkeiten finden Sie aktuelle Beiträge zum Eigentums- und Mietrecht. Unsere Beiträge werden von Rechtsexperten recherchiert und verfasst.

Worauf muss ich bei der Abmahnung von Mietern achten?
Wichtige Informationen zur Abmahnung von Mietern

Wichtige Informationen zur Abmahnung

Eine Abmahnung setzt voraus, dass der Mieter sich vertragswidrig verhält.

Allerdings ist nicht jedes Verhalten, das dem Vermieter missfällt auch ein vertragswidriges Verhalten. Beispiele: Ist der Vermieter ein strikter Nichtraucher, ist das Rauchen des Mieters keine Vertragsverletzung. Ist der Vermieter, der im gleichen Haus lebt, sehr geräuschempfindlich, so ist das normale Gespräch eines Mieters mit kräftiger Stimme keine Vertragsverletzung. Auch das vorübergehende Wohnen von Besuchern des Mieters in der Wohnung ist keine Vertragsverletzung.

Wann eine Vertragsverletzung des Mieters vorliegt, hängt vom Einzelfall ab. Dabei kann die einzelne Handlung, deren Intensität oder Dauer maßgeblich sein, um vertragswidrig zu sein. Beispiele: Ist der Mieter einmalig grob unhöflich, ist das anders zu bewerten, als ein Mieter, der Sie ständig beschimpft oder der Sie oder andere Mitbewohner gar bedroht. Eine Party ist anders zu bewerten als ständige Parties. Lärmende Kinder sind anders zu bewerten als ständiger störender Streit unter Erwachsenen.

Das Gesetz sieht keine besondere Form für die Abmahnung vor, d.h. die Abmahnung kann auch mündlich erfolgen. Eine mündliche Abmahnung von Mietern beinhaltet oft jedoch das Risiko, dass der Vermieter die Abmahnung beziehungsweise deren konkreten Inhalt nicht nachweisen kann. Eine schriftliche Abmahnung von Mietern ist sinnvoller, insbesondere dann, wenn der Vermieter den Mieter kündigen will, falls dieser sich nochmals so verhält. Hilfreich ist, wenn eine vom Vermieter unabhängige Person die Abmahnung dem Mieter zugestellt, d.h. in den Briefkasten des Mieters einwirft und dokumentiert, wann sie eingeworfen wurde.

Wenn der Mieter die Abmahnung erhalten hat, steht ihm in der Regel eine gewisse Bedenkzeit zur Verfügung, die er in nicht ganz eindeutigen Fällen unter anderem dazu nutzen kann, sich rechtlich beraten zu lassen. Unterlässt der Mieter auch danach das beanstandete Verhalten nicht, kann der Vermieter den Mieter auf Unterlassen in Anspruch nehmen oder unter Umständen das Mietverhältnis kündigen.

Über unseren Newsletter halten wir Sie als Vermieter zum Thema Abmahnung auf dem Laufenden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Lewento