LEWENTO.de > Immobilien > WEG >

Erwerb einer Eigentumswohnung / Teileigentum

Mit dem Erwerb einer Eigentumswohnung wird der Käufer Mitglied der Wohnungseigentümergemeinschaft und ist damit den Rechtsverhältnissen und Regelungen innerhalb der Eigentümergemeinschaft unterworfen.

Fachwissen

Mit dem Erwerb einer Eigentumswohnung wird der Käufer Mitglied der Wohnungseigentümergemeinschaft und ist damit den Rechtsverhältnissen und Regelungen innerhalb der Eigentümergemeinschaft unterworfen. Aus der Sicht des Erwerbers ist es deswegen nicht nur wichtig zu wissen, welche Ausstattung, Beschaffenheit und Lage die Immobilie hat, die er erwirbt, sondern auch, welche Rechte und Pflichten sich aus seiner künftigen Miteigentümerstellung ergeben.

In wirtschaftlicher Hinsicht ist zum Beispiel relevant, welche monatlichen Zahlungen auf den Neueigentümer zukommen. Aufschluss hierüber gibt der Wirtschaftsplan, aus dem die Höhe des monatlich zu zahlenden Hausgeldes hervorgeht. Aus der Jahresabrechnung lässt sich entnehmen, ob die monatlichen Zahlungen ausreichend sind, um die tatsächlichen Kosten zu decken und in welcher Höhe eine Instandhaltungsrücklage angespart wurde. Geprüft werden sollte auch, ob die WEG Schulden hat oder einzelne Miteigentümer Schulden bei der WEG haben. Für diese haftet der Neueigentümer für den Fall das die Rückstände anderweitig nicht beizutreiben sind ggf. anteilig.

Um die Rechtsverhältnisse einschätzen zu können muss weiter Einsicht genommen werden in die Teilungserklärung, in welcher unter anderem niedergelegt ist, mit welchem Anteil das zu erwerbende Sondereigentum am Grundstück beteiligt ist und welche Nutzungsrechte bestehen, zum Beispiel (teil-) gewerbliche Nutzungsmöglichkeit oder Sondernutzungsrechte. Weiter relevant ist die Gemeinschaftsordnung, in der das Verhältnis der Wohnungseigentümer untereinander geregelt ist. Außer in der Teilungserklärung sind auch in der Beschlusssammlung der WEG Regelungen der Eigentümergemeinschaft enthalten, die auch für neu in die Gemeinschaft eintretende Eigentümer verbindlich sind. Aus der Beschlusssammlung kann ggf. auch entnommen werden ob mit Sonderumlagen für noch nicht durchgeführte Instandsetzungsarbeiten oder Modernisierungen zu rechnen ist.

Beim Erwerb einer vermieteten Wohnung ist zusätzlich der Mietvertrag zu prüfen, in welchen der Erwerber per Gesetz eintritt.

Webinare

Auf der LEWENTO Akademie finden Sie praxisrelevante und verständliche Webinare. Durch Groß Rechtsanwälte kompakt und klar vermittelt.

Aktuelle Urteile & Beiträge

Informieren Sie sich über aktuelle Urteile im Immobilienrecht und Datenschutz. In unseren regelmäßigen Beiträgen finden Sie weitere Informationen.

Lexikon: Immobilien

In unserem Online-Lexikon finden Sie die Begriffe verständlich und einfach erklärt. Die Begriffe werden durch Groß Rechtsanwälte erstellt.

Muster & Vorlagen

In unserem Online Shop finden Sie passende Muster, Vorlagen und Checklisten.

  • Mietvertrag Wohnungs­eigentums­gemeinschaft 558BGB

    4,95 

    inkl. MwSt.

  • Mietvertrag Eigentums­wohnung Indexmiete (Wohnungs­eigentums­gemeinschaft)

    4,95 

    inkl. MwSt.

  • Mietvertrag Eigentums­wohnung Staffelmiete (Wohnungs­eigentums­gemeinschaft)

    4,95 

    inkl. MwSt.

  • Protokoll Eigentümerversammlung

    9,95 

    inkl. MwSt.

Rechtsdienstleistung

Sie haben die Möglichkeit, uns hier Ihren Sachverhalt zu schildern und Ihre Frage zu stellen. Groß Rechtsanwälte werden Ihnen mitteilen, ob und wie sie Ihnen helfen können und welche Kosten entstehen. Wenn Sie eine Frage stellen, gehen Sie keine Verpflichtung ein.

Schritt 1 von 2 - Ihre Anfrage

50%