LEWENTO.deImmobilien > Wohnen >

Mietvertrag

Bei der Gestaltung eines Mietvertrages gilt es verschiedene Punkte zu beachten.

Fachwissen

Sie haben einen Mieter gefunden, nun geht es darum, einen entsprechenden Mietvertrag zu entwerfen. Hier erklären wir Ihnen, was Sie bei den verschiedenen Punkten beachten müssen und wie Sie Fehler bei der Gestaltung eines Mietvertrages vermeiden.
Bei der Vermietung sollten Sie mehrere Punkte beachten. Sie können zu Beginn eine Mieterhöhung vereinbaren, zum Beispiel in Form einer Staffelmiete oder Indexmiete. Gehört zu der Wohnung oder dem Haus ein Garten und soll dieser ebenfalls Teil des Mietvertrags sein? Möchten Sie die Wohnung nur vorübergehend oder dauerhaft vermieten? Hierfür bieten wir verschiedene Musterverträge an.

Denken Sie bitte langfristig. Das Mietverhältnis ist ein sogenanntes Dauerschuldverhältnis. Entscheidungen, die Sie heute als Vermieter treffen, können sich zum Beispiel über die nächsten 30 Jahre wirtschaftlich auswirken.

Auch eventuelle Absprachen mit dem Vormieter sollten mit berücksichtigt und schtiftlich festgehalten werden, zum Beispiel die Übernahme einer Einbauküche. Weitere Bestandteile des Objektes wie einem Keller zum Beispiel, sollten mit im Mietvertrag aufgeführt werden.

Webinare

Praxisrelevante und verständliche Webinare – kompakt und klar vermittelt.

Aktuelle Urteile & Beiträge

Aktuelle Urteile und Beiträge zum Immobilienrecht und Datenschutz.

Lexikon

Begriffe zum Immobilienrecht verständlich und einfach erklärt.

Muster & Vorlagen

In unserem Online Shop finden Sie passende Muster, Vorlagen und Checklisten.

  • Mietvertrag Haus mit Gartennutzung Indexmiete

    4,95 

    inkl. MwSt.

  • Mietvertrag Standard (nicht Wohnungs­eigentums­gemeinschaft)

    4,95 

    inkl. MwSt.

  • Mietvertrag Keller

    4,95 

    inkl. MwSt.

  • Nachtrag Mietvertrag Austritt Mieter

    4,95 

    inkl. MwSt.