Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz auf dieser Website

Der Schutz von Daten und insbesondere der Schutz personenbezogener Daten von natürlichen Personen ist wichtig und rechtlich erforderlich. Ein wesentlicher Bestandteil des Datenschutzes ist beispielsweise die Aufklärung darüber, welche Daten erfasst werden, ob und wie diese weitergegeben werden, zu welchem Zweck sie erhoben werden, welche Rechtsgrundlage besteht und wann sie gelöscht werden.

Der Betreiber dieser Website informiert Sie im Folgenden über den Umgang mit personenbezogenen Daten, wenn Sie diese Website besuchen. Darüber hinaus erhalten Sie unter anderem auch Informationen, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben – beispielsweise Widerruf, Löschung, Berichtigung.
Zu Ihren Rechten und wie Sie diese ausüben, finden Sie unten weitere Erläuterungen.

Begriffsbestimmungen

Viele der im Folgenden verwendeten Begriffe sind in der Datenschutzgrundverordnung (folgend nur DSGVO) definiert. Das Ziel der DSGVO ist der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Einige Begriffe werden verkürzt beschrieben – die genaue Definition können Sie der DSGVO entnehmen.
Personenbezogene Daten sind Daten, auf Grund derer eine natürliche Person (folgend Betroffener oder betroffene Person) identifiziert werden kann (Artikel 4 Absatz 1 DSGVO).
Verantwortlicher ist derjenige, der eigenständig über die Zwecke und Mittel entscheidet, welche Daten verarbeitet werden (Artikel 4 Absatz 7 DSGVO).
Als Verarbeitung von Daten wird im Grunde jede Tätigkeit in Bezug auf Daten angesehen, zum Beispiel erfassen, speichern, verändern, weitergeben und löschen von Daten (Artikel 4 Absatz 2 DSGVO).
Als Website wird die URL www.lewento.de und alle Unterseiten zu dieser Website bezeichnet.

Betreiber der Website

LEWENTO GmbH
Strausberger Platz 1
10243 Berlin
Geschäftsführer Steffen Groß
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 192429 B
Telefon: 030 278784810
info@lewento.de
Folgend Betreiber oder Organisation.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist
Steffen Groß
LEWENTO GmbH
Strausberger Platz 1
10243 Berlin
Telefon: 030 278784810
info@lewento.de

Vertreter des Verantwortlichen

Es gibt keinen Vertreter des Verantwortlichen.

Gemeinsam Verantwortliche

Es gibt keine weiteren Verantwortlichen neben dem genannten Verantwortlichen.

Datenschutzbeauftragter

Der Verantwortliche hat folgenden Datenschutzbeauftragten bestellt:
Katharina Gündel
GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Strausberger Platz 1
10243 Berlin
Telefon: 030 419939660
E-Mail: datenschutz@gross.team

Zweck der Datenverarbeitung

Der Verantwortliche verfolgt mit der Datenverarbeitung folgende Zwecke, die unten näher ausgeführt werden:

  • Kommunikation
  • Vertragsanbahnung
  • Vertragsabschluss
  • Vertragsdurchführung
  • Vertragsbeendigung
  • Optimierung des Nutzererlebnisses auf der Website
  • Optimierung der Gestaltung der Website
  • Optimierung der Angebote für den Nutzer der Website
  • Optimierung des Service für den Nutzer der Website
  • Analyse der Nutzung der Website

Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung

Folgende rechtliche Grundlagen bestehen:

  • für die Datenverarbeitung liegt eine Einwilligung des Betroffenen vor

Die Datenverarbeitung ist erforderlich für

  • vorvertragliche Maßnahmen, die auf Anfrage des Betroffenen erfolgen
  • die Vertragsdurchführung mit dem Betroffenen
  • die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • die Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten

Die jeweils einschlägige Rechtsgrundlage wird unten näher ausgeführt.

Kategorien von betroffenen Personen

Unter Kategorien von betroffenen Personen sind die Personengruppen zu verstehen, deren personenbezogenen Daten erfasst werden. Folgende Kategorien von betroffenen Personen bestehen:

  • Websitebesucher
  • Interessent
  • Vertragspartner

Kategorien von personenbezogenen Daten

Mit Kategorien von personenbezogenen Daten werden die Daten bezeichnet, die verarbeitet werden. Folgende Kategorien von personenbezogenen Daten werden verarbeitet. Wofür diese genutzt werden, wird unten ausgeführt.
Diese Daten geben Sie in unsere Online-Fragebögen ein:

  • Vorname
  • Name
  • Anrede
  • Titel
  • Straße
  • Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Ort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon

Diese Daten werden automatisch von Ihrem Browser an unseren Provider übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Herkunft des Besuchertraffic, das heißt vorherige Seite; Referrer URL
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, nicht gefunden pp.)
  • Browsertyp und Browserversion

Diese Daten werden von unseren IT-Systemen erfasst, wenn Sie beim Betreten der Webseite der Verwendung von Cookies zu Analysezwecken bzw. Analysetools zustimmen:

  • verwendetes Betriebssystem
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Nutzungszeit
  • Verweildauer
  • ungefähre geografische Herkunft
  • Ausstiegsseiten
  • Verwendungsabläufe
  • benutztes Endgerät (zum Beispiel Desktop, Smartphone)
  • Nutzungsverhalten auf der Website

Kategorien von Empfängern

Mit Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten wird beschrieben, wer die erfassten Daten erhält. Folgende Kategorien von Empfängern gibt es. Detaillierte Aussagen zu den Empfängern werden unten gemacht.

  • Geschäftsführung der Organisation
  • Fachabteilung der Organisation
  • GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Internetdienstanbieter
  • IT-Dienstleister
  • Dienstleister für Onlinemarketing
  • Softwaredienstleister für Onlineshop
  • Analysedienste
  • Newsletterdienst

Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland und an eine internationale Organisation durch uns erfolgt nicht.
Sofern im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter Daten in einem Drittland verarbeitet werden oder die Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D. h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen.

Löschung personenbezogener Daten

Daten, die für die Zwecke, für die sie erhoben oder von uns auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, werden innerhalb von 6 Monaten gelöscht, sofern es keine andere gesetzliche Verpflichtung gibt.
Wenn der Betroffene seine Einwilligung widerruft und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, erfolgt die Löschung der Daten unverzüglich.
Daten, die automatisch durch unsere IT-Systeme beim Besuch der Website erfasst wurden, werden innerhalb von 14 Tagen gelöscht.

Datenschutz durch technische und organisatorische Maßnahmen

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website
Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (zum Beispiel Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.
Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenübertragung im Internet
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zum Beispiel bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Auftragsverarbeitung
Wir nutzen für die Verarbeitung der Daten auch Dritte. Diese werden nach der DSGVO als Auftragsverarbeiter bezeichnet. Mit Auftragsverarbeitern haben wir entsprechende Verträge geschlossen. Diese Verträge regeln beispielsweise konkret, welche Daten wie vom Auftragsverarbeiter verarbeitet werden und insbesondere, wann diese zu löschen sind.

Konkretisierung unserer mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecke

Server-Log-Dateien

Der Provider der Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Herkunft des Besuchertraffic, das heißt vorherige Seite; Referrer URL
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, nicht gefunden pp.)
  • Browsertyp und Browserversion

Die Speicherung erfolgt, um die Stabilität und Betriebssicherheit unserer Webseite zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Online-Fragebögen
Personenbezogene Daten erheben und verarbeiten wir, wenn Sie die Online-Fragebögen auf unserer Website ausfüllen und abschicken.
Wir stehen Ihnen mit Rat und Hilfe zur Seite. Zu diesem Zweck verwenden wir Ihre obige Telefonnummer und E-Mail-Adresse auch dazu, Sie im Rahmen unseres persönlichen Kundenservices kontaktieren zu können.
Die Verarbeitung erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen die auf Anfrage des Betroffenen erfolgen oder zur Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Registrierung auf dieser Website
Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.
Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.
Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Datenübermittlung an Partner

Im Rahmen der Kooperation zu der Webinarreihe “Fit for Future” übermitteln wir für den Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung vor Kaufabschluss Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse an die nachfolgend genannten Unternehmen, damit diese Unternehmen Sie im Rahmen von Marketingmaßnahmen kontaktieren können. Die Marketingmaßnahmen erstrecken sich dabei auf Produkte und Dienstleistungen der genannten Unternehmen, darunter beispielsweise Waren, Veranstaltungen, Print-Media-Angebote. Wenn auch Ihre persönliche Telefonnummer erhoben wurde, darf diese für die Unterbreitung von Angeboten und die Durchführung von Befragungen genutzt werden. Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung ist die von Ihnen erteilte Einwilligung (Art. 6 (1) (a) DS-GVO).

Speicherdauer: Bis zu Ihrem Widerruf gegen die Verarbeitung und ansonsten bis die Daten für die Zwecke nicht mehr notwendig sind.

PresseCompany GmbH
Reinsburgstraße 82
70178 Stuttgart
Vertreten durch Rainer Frick
Fon. 0711.23886-27
Fax. 0711.23886-31
info@pressecompany.de

Bosch Thermotechnik GmbH
Sophienstraße 30-32
35576 Wetzlar
Telefon: 06441 418-0
E-Mail: info@buderus.de
Jan Brockmann (Vorsitzender)
Thomas Bauer
Dr. Henrik Siegle
Dr. Thomas Volz

KALORIMETA GmbH
Heidenkampsweg 40
20097 Hamburg
Tel.: 040 – 237 75-0
Fax: 040 – 237 75-555
info@kalo.de
Dr. Dirk Then
Stephan Bause
Frank Reschke

H & K Klöber Versicherungsmakler GmbH
Rösslerstr. 90
64293 Darmstadt
Tel.: 06151 360 92-0
Fax: 06151 360 92-99
E-Mail: info@hk-kloeber.de
Web: www.hk-kloeber.de
Geschäftsführer: Horst Klöber; Kevin Klöber

Automatisch durch unsere IT-Systeme erfasste Daten
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse des Nutzerverhaltens und Optimierung der Website sowie zum Zweck der Auswertung von Marketingaktivitäten verwendet werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Für diese Art der Datenverarbeitung kommen sog. Cookies zum Einsatz. Nähere Einzelheiten zu den verschiedenen Cookies sowie deren Zweck und deren Speicherdauer können Sie der Information entnehmen, die beim Betreten der Webseite erscheint. Dort können Sie auch eine Auswahl hinsichtlich der Kategorien von Cookies treffen, die auf der Webseite zum Einsatz kommen.
Eine allgemeine Erläuterung zu der Funktionsweise von Cookies erhalten Sie nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung.

Hinweis zu Ihren Rechten in Bezug auf die Datenverarbeitung

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Auskunft, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an den Verantwortlichen.

Bereitstellung der Daten
Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Für einen Vertragsabschluss sind diese Daten erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, diese Daten bereitzustellen. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können die in dieser Erklärung genannten Zwecke der Datenverarbeitung nicht erreicht werden.

Nähere Angaben zu den Empfängern von personenbezogenen Daten

GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Strausberger Platz 1, 10243 Berlin, https://www.gross.team.
Die GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH führt die rechtliche Beratung durch und erhält daher die im Zusammenhang Ihrer Rechtsanfrage, Mandatsauftrag erfassten Daten.

Strato
STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, https://www.strato.de/
Strato stellt die Infrastruktur zur Verfügung, auf der diese Website betrieben wird. Die Infrastruktur befindet sich in Deutschland. Auf der Infrastruktur werden keine personenbezogenen Daten gespeichert

Frontend GmbH
Frontend GmbH, Zionskirchstraße 66, 10119 Berlin, https://www.frontend-gmbh.de/
Frontend GmbH ist der IT-Dienstleister und Berater in Bezug auf die Online-Aktivitäten der Organisation. Im Rahmen dieser Tätigkeit erhält Frontend GmbH Zugang zu Daten.

Occami
Occami GmbH, Magirusstr. 2-6, 12103 Berlin, http://www.occami.de/,
Occami ist der IT-Dienstleister für die IT-Struktur von GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist ein Zugriff auf die IT-Struktur von GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erforderlich.

Altasoft
Altasoft GmbH, Malachitweg 5, 70619 Stuttgart, http://www.altasoft.de/.
Altasoft ist der IT-Dienstleister, der die Kanzleisoftware von GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH entwickelt und betreut. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist ein Zugriff auf die Kanzleisoftware und die IT-Struktur von GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erforderlich.

dsa Marketing & Solutions GmbH
dsa Marketing & Solutions GmbH, Im Lipperfeld 22a-24, 46047 Oberhausen, www.dsa-marketing.de
Die dsa Marketing & Solutions GmbH betreibt für die Organisation das Online-Marketing. Im Rahmen dieser Tätigkeit erhält die dsa Marketing & Solutions GmbH Daten über die Nutzung der Website.

WooCommerce
Bubblestorm Management (Proprietary) Limited trading as WooCommerce, Unit 1, Canal Edge 1, Entrance B, Tyger Waterfront, Carl Cronje Drive, Belville, 7530, Cape Town, P O Box 3367, Durbanville, 7551, Physical address for receipt of legal service: Unit 1, Canal Edge 1, Entrance B, Tyger Waterfront, Carl Cronje Drive, Belville, 7530, Cape Town, https://woocommerce.com/
WooCommerce ist eine Plattform, die die Infrastruktur für die automatisierte Erstellung von Rechnungen, Gutscheinen und ähnlichem und die damit in Zusammenhang stehenden Buchungen zur Verfügung stellt. Im Rahmen der Abrechnungen verarbeitet WooCommerce Daten.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der Erläuterung zu Cookies, die beim Aufruf der Webseite erscheint sowie in der folgenden Datenschutzerklärung.
Sie können der Analyse einzelner Anbieter widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden Sie nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung informiert.

Cookies

Diese Internetseite verwendet so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät für eine gewisse Zeit gespeichert; die jeweilige Dauer können Sie der Erläuterung entnehmen, die beim Aufruf der Webseite erscheint. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (zum Beispiel Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (zum Beispiel Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Webanalyse durch Matamo: https://matomo.org/

Wir nutzen auf unserer Webseite das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Das ist ein Open-Source-Tool zur Web-Analyse. Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb der Kontrolle des Verantwortlichen liegen. Ohne Ihre Zustimmung erhebt Matomo keine Sitzungsdaten.

Matomo verwendet Cookies. Diese Textdateien werden auf Ihrem Computer gespeichert und machen es uns möglich, die Benutzung seiner Webseite zu analysieren. Dazu werden die durch den Cookie gewonnenen Informationen über die Nutzung an unseren Server übertragen und gespeichert, damit das Nutzungsverhalten ausgewertet werden kann. Ihre IP-Adresse ist für uns eine anonyme Kennung; wir haben keine technische Möglichkeit, Sie damit als angemeldeten Nutzer zu identifizieren. Sie bleiben als Nutzer anonym.

Wir verstehen diese Analyse als Bestandteil unseres Internet-Services. Wir möchten damit die Webseite weiter verbessern und noch mehr an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer anpassen.

Stimmen Sie der Web-Analyse mittels Matomo zu, werden folgende Daten beim Aufrufen von Einzelseiten unserer Webseite erhoben:

(1) 2 Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
(2) Die aufgerufene Webseite
(3) Die Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)

(4) Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
(5) Die Verweildauer auf der Webseite
(6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Sie können über die Cookies-Erklärung, die beim Betreten unserer Webseite erscheint durch die Auswahl der Einstellung unter „Analyse“ entscheiden, ob in Ihrem Browser ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse statistischer Daten zu ermöglichen.

Google reCAPTCHA
Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Inhalt des Newsletters
Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich.

Anmeldedaten
Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Einsatz des Versanddienstleisters „Sendinblue“
Diese Website nutzt die Dienste von Sendinblue für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Sendinblue, 55 Rue d’Amsterdam, 75008 Paris, Frankreich.
Sendinblue ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z. B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von Sendinblue in Frankreich gespeichert.
Mit Hilfe von Sendinblue können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit Sendinblue versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von Sendinblue in Frankreich. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (zum Beispiel Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.
Wenn Sie keine Analyse durch Sendinblue wünschen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO).
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Sendinblue gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (zum Beispiel E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.
Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Sendinblue unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/
Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Sendinblue abgeschlossen, in dem wir Sendinblue verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.sendinblue.com/legal/termsofuse/

Double-Opt-In und Protokollierung
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D. h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.
Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

Widerruf
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Plugins und Tools

Vimeo
Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.
Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.
Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Zahlungsanbieter

PayPal
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).
Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Details hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal unter folgendem Link nachlesen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full#Updated_PS
Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Unzer (ehemals Heidelpay)
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mit den Diensten von Unzer an. Anbieter ist Unzer E-Com GmbH, Vangerowstraße 18
D–69115 Heidelberg (im Folgenden “Unzer”).
Unzer bietet verschiedene Zahlungsoptionen an. Wenn Sie sich für die Bezahlung mit Unzer entscheiden (Unzer-Checkout-Lösung), wird Unzer verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Details hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung von Unzer unter folgendem Link nachlesen: https://www.unzer.com/de/datenschutz/
Unzer nutzt Cookies, um die Verwendung der Unzer-Checkout-Lösung zu optimieren. Die Optimierung der Checkout-Lösung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Details zum Einsatz von Unzer-Cookies entnehmen Sie folgendem Link: https://www.unzer.com/de/datenschutz/
Die Übermittlung Ihrer Daten an Unzer erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Sofortüberweisung
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels “Sofortüberweisung” an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden “Sofort GmbH”).
Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.
Wenn Sie sich für die Zahlungsart “Sofortüberweisung” entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft.
Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.
Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.