LEWENTO.deImmobilien > WEG >

Wohnungs­eigentümer­gemeinschaft Finanzierung

Es gibt Situationen innerhalb einer WEG, bei denen ein größerer Finanzbedarf besteht.

Fachwissen

Dieser Finanzbedarf kann beispielsweise aus entsprechenden Rücklagen oder Sonderumlagen finanziert werden. Ein weiterer Weg kann eine WEG-Finanzierung sein, das heißt, die WEG nimmt einen Kredit auf. Die finanzierende Bank benötigt in der Regel folgende Unterlagen:

  • Kreditantrag für eine WEG (Vorlage bei der Bank)
  • Verwaltervertrag nebst Protokoll zum Abschluss des Verwaltervertrages
  • Protokoll der Eigentümerversammlung mit bestandskräftigem Beschluss über die Aufnahme des zu beantragenden Kredites durch den Verwalter im Namen der WEG und über dessen Rückführung
  • Teilungserklärung
  • aktuelle Eigentümerliste der WEG
  • aktueller Wirtschaftsplan der WEG
  • aktuelle Jahresabrechnung
  • Nachweis über vorhandene Instandhaltungsrücklage
  • gegebenenfalls Aufstellung der Zahlungsrückstände von Eigentümern in den letzten 3 Jahren

Webinare

Praxisrelevante und verständliche Webinare – kompakt und klar vermittelt.

Aktuelle Urteile & Beiträge

Aktuelle Urteile und Beiträge zum Immobilienrecht und Datenschutz.

Lexikon: Immobilien

Begriffe zum Immobilienrecht verständlich und einfach erklärt.

Muster & Vorlagen

In unserem Online Shop finden Sie passende Muster, Vorlagen und Checklisten.

  • Verwalterzustimmung zum Verkauf einer Eigentumswohnung

    9,95 

    inkl. MwSt.

  • Zensus 2022 – Kalkulation Aufwand für Verwalter

    9,95 

    inkl. MwSt.

  • Schreiben zur Enthaftung des Verwalters

    19,95 

    inkl. MwSt.

  • Zensus 2022 – Beschluss für die Vergütung des Verwalters

    14,99 

    inkl. MwSt.