Abstandsfläche

Als Abstandsfläche bezeichnet man den Mindestabstand, der zwischen der Außenwand eines Gebäudes gegenüber der Grundstücksgrenze einzuhalten ist. Die Einzelheiten sind in den Landesbauordnungen der einzelnen Bundesländer geregelt. Abstandsflächen sollen eine ausreichende Belichtung und Belüftung eines Gebäudes gewährleisten und dienen außerdem dem Brand- und Nachbarschutz.

Lexikonbeiträge erstellt von:

Logo von Groß Anwälte Ihre Experten für Immobilienrecht und Datenschutz - GROSS Rechtsanwalts­gesellschaft mbH

Muster und Vorlagen

Webinare

Experten Chat