Bruttowarmmiete

Bruttowarmmiete umfasst sämtliche Mietbestandteile, also die Nettokaltmiete sowie die auf die kalten und warmen Betriebskosten entfallenden Entgelte. Seit dem Inkrafttreten der Heizkostenverordnung muss zwingend über die warmen Nebenkosten abgerechnet werden. Eine Bruttowarmmiete ist daher heute unzulässig.

Lexikonbeiträge erstellt von:

Logo von Groß Anwälte Ihre Experten für Immobilienrecht und Datenschutz - GROSS Rechtsanwalts­gesellschaft mbH

Muster und Vorlagen

Webinare

Experten Chat