Zeitmietvertrag

Ein Zeitmietvertrag wird auf eine bestimmte Zeit geschlossen. Er ist bei Wohnraummietverhältnissen nur beim Vorliegen einer der Befristungsgründe gem. § 575 BGB zulässig, welche dem Mieter vor oder bei Vertragsabschluss schriftlich mitgeteilt werden müssen.

Lexikonbeiträge erstellt von:

Logo von Groß Anwälte Ihre Experten für Immobilienrecht und Datenschutz - GROSS Rechtsanwalts­gesellschaft mbH

Muster und Vorlagen

Webinare

Experten Chat