Kündigung wegen Zahlungsverzug

4,95 

Damit Ihre Kündigung das Mietverhältnis wirksam beendet, bietet dieses Muster Formulierungshilfen und Hinweise zur Gestaltung einer korrekten Kündigung.


Anbieter: Groß Rechtsanwälte

Download-Hinweis:
Während des Bezahlprozesses haben Sie die Möglichkeit, ein Konto zu erstellen. Darüber haben Sie Zugriff auf die von Ihnen bestellten Mustervorlagen und können diese herunterladen. Sie erhalten Ihre Mustervorlagen zusätzlich nach Eingang der Zahlung als Download-Link per E-Mail an die von Ihnen hinterlegte Adresse.

Kategorie:

Beschreibung

Wenn der Mieter seine Miete nicht zahlt, ist das für den Vermieter sehr ärgerlich und bringt kleinere Vermieter eventuell auch in finanzielle Schwierigkeiten. Das Gesetz gibt dem Vermieter daher das Recht das Mietverhältnis bei Erreichen eines bestimmten Zahlungsverzuges zu kündigen. Allerdings kann nicht wegen jedes Mietrückstandes gekündigt werden – so ist in der Regel ein Mietrückstand, der wegen offener Betriebskostennachzahlung besteht, nicht geeignet eine wirksame Kündigung auszusprechen. Damit Ihre Kündigung das Mietverhältnis wirksam beendet, bietet dieses Muster Formulierungshilfen und Hinweise zur Gestaltung einer korrekten Kündigung. Lesen Sie die Hinweise und vermeiden Sie Fehler. Eine unwirksame Kündigung wird in einem Räumungsrechtsstreit teuer und kann mehrere tausend Euro kosten.

Wenn Sie eine Frage zu einer Kündigung wegen Zahlungsverzug haben oder in einem Punkt unsichere sind, können Sie eine gesonderte Frage buchen oder die vollständige Vorbereitung einer Kündigung für Ihren Einzelfall durch spezialisierte Rechtsanwälte zu einem Festpreis buchen.

Sie benötigen eine individuelle Beratung? Stellen Sie hier Ihre Anfrage – wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf.