DSGVO - Umgang mit Irrläufern (Daten von Dritten) - Information an den Betroffenen

Beschreibung

Sie sind teilweise in der Situation, dass sich Personen an Sie mit bestimmten Anliegen wenden. Weder Sie, noch Ihre Vertragspartner sind für diese Anliegen zuständig. Umgangssprachlich wird dies oft als “Irrläufer” bezeichnet. Indem Sie diese Kommunikation entgegennehmen und intern prüfen, haben Sie in der Regel bereits Daten im Sinne der DSGVO verarbeitet. Wie Sie und Ihre Mitarbeiter mit den durch diese Irrläufer entstandenen Daten umgehen, sollten Sie in einem eigenen praktischen Prozess innerhalb Ihrer Firma regeln und den Betroffenen informieren. Wir empfehlen, Briefpost an den Absender zurück zu schicken. Bei E-Mail “Irrläufern” sollten Sie mitteilen, dass Sie nicht zuständig sind und die E-Mail sofort löschen. Aktuell gehen wir davon aus, dass ein Informationsschreiben nach den förmlichen Vorgaben der DSGVO an den Betroffenen nicht erforderlich ist.

Das Informationsschreiben erhalten Sie in Excel, damit Sie es unkompliziert bearbeiten können.

Anbieter: GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

19,95 € inkl. MwSt.

Download-Hinweis

Während des Bezahlprozesses haben Sie die Möglichkeit ein Konto zu erstellen. Darüber haben Sie Zugriff auf die von Ihnen bestellten Mustervorlagen und können diese herunterladen. Sie erhalten Ihre Mustervorlagen zusätzlich nach Eingang der Zahlung als Download-Link per E-Mail an die von Ihnen hinterlegte Adresse. GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat dieses Muster entwickelt und bieten Updates zu diesem Muster an. Die Updates und der Download sind in den ersten 3 Monaten nach Erwerb kostenlos. Sie erhalten bei einem Update eine Information per E-Mail.


Muster und Vorlagen

Webinare

Aktuelle Themen